artists

Holstuonarmusigbigbandclub / 2010
Holstuonarmusigbigbandclub

der Holstuonarmusigbigbandclub:
was ist das? Volksmusik, Pop, Jazz oder gar Weltmusik? Man weiß es nicht. Keiner, der die fünf Vorarlberger gehört hat, wird eine zweifelsfreie Einteilung vornehmen können. Und die werten Herrschaften wehren sich bislang erfolgreich dagegen, schubladisiert zu werden. Ein hmbc-Konzert ist ein Erlebnis. Ein Beutezug durch die musikalische Wildnis - vom Mississippi-Delta bis zu den Gipfeln der Jungfrau, ist kaum eine Musikstück davor sicher, sich vom eigenen, ja manchmal eigenartigen Timbre der aus dem Bregenzer Wald stammenden Musiker veredeln zu lassen. In Österreich erlangten sie mit dem Lied "Vo Mello Bis Ge Schoppenau" Platz 1 in den Ö3-Charts. Und das obwohl das Lied keinerlei radiokompatiblen Regeln entspricht. So verstehen ca. 90% der Österreicher den Text, der im Bregenzer Wälder Dialekt gesungen wird, nicht. Auf YouTube wurde das Video bis dato über 2,4 Mio. mal angesehen. Live lassen die allesamt studierten Musiker Genregrenzen vollkommen hinter sich, der Fundus Ihrer Instrumente liest sich wie folgt: Tuba, Posaune, Euphonium, Beatbox, Tamburin, Flügelhorn, Klarinette, Akkordeon, Gitarre, Saxophon. Für den Gesang zeichnen sich alle fünf verantwortlich. In Österreich werden die Konzerte der sympathischen Vorarlberger allesamt gestürmt, die Wochenenden sind bis in den Herbst gebucht. Die Single ist nun auch in der Schweiz bei Greenbee Records über Roughtrade erschienen.